Anonymität im Internet!

Verklag mich mal Einer in Uruguay.

Hallo aus Uruguay.

Die Anonymität im Internet wird ausgehebelt wo man nur kann.

Besonders Deutschland betrachtet das Internet schon lange nicht mehr als rechtsfreien Raum! Dabei ist es das. Und zwar solange wie wir keine Weltgemeinschaft darstellen unter der es eine für alle gleiche Rechtsprechung gibt.

Beispiel:

Geschichtsbild

Wobei das noch harmlos ist!

Ich kann hier in Uruguay straffrei  das in Deutschland posten was für einen Deutschen verboten ist. Wer bitte will es mir verbieten? Das kann noch so viele Anzeigen hageln, ich lebe unter einem anderen Gesetz. Zu lesen auf auswandern, BRD oder NWO

Ich darf die Wahrheit über den Holocaust schreiben und verbreiten obwohl dies in Deutschland unter Strafe steht. Ich darf eine freie und vor allem ehrliche Meinung im Internet verbreiten obwohl diese nun ganz besonders in Deutschland immer weiter unterdrückt und verboten wird.

Alles ohne Strafe.

Und genau aus diesem Grund kann ich auch jedem anbieten selbst anonym im Internet aufzutreten.

Zum einen mit DEURUDer Einfachsten Umgehung Rechtlichen Unfugs.

DEURU übernimmt die Verantwortung für Eure Inhalte.

Wie so können wir das? Nun verklagt uns doch mal in Uruguay!

Somit ist jeder der DEURU in seinem Impressum hat auf der sicheren Seite. Kein Anwalt aus Deutschland wird hier etwas erreichen können.

Doch es geht noch weiter!

Die Partnerfirma Nexusnet ist in der Lage Domains zu registrieren und zu hosten.  Anonym natürlich.

Durch eine ausgeklügelte Verschleierung kann unmöglich festgestellt werden wo sich die Domain wirklich befindet. Somit ist die Anonymität gewährleistet und jeder Webseitenbetreiber besonders die aus Deutschland können frei und ohne Bedenken agieren und absolut offen ihre Meinung schreiben.

Ok natürlich gibt es das nicht kostenlos. Da wir aber nicht Gewinn orientiert arbeiten so wie es das System verlangen würde welches wir bekämpfen sind wir preiswerter als mancher denkt.

Wir wollen lediglich unsere Kosten wieder rein holen und etwas zum überleben haben.

Natürlich nehmen wir auch Spenden an.

Wer also denkt er möchte anonym eine Webseite betreiben sollte sich unbedingt mit uns in Verbindung setzen.

In diesem Sinn!

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

9 Replies to “Anonymität im Internet!”

  1. Pingback: GEHT‘S NOCH…? › BRD

  2. crazy cat names A

    Anonyme Filesharingprogramme bieten die Moglichkeit, uber das Internet anonym Daten zu tauschen. Die Anonymitat wird in den meisten anonymen Werden Standard- und „Supercookies“ kombiniert, so spricht man von sogenannten „Evercookies“, die eine Profilbildung ermoglichen und sich nur schwer fr den Benutzer entfernen lassen.

    Reply
  3. Pfiff

    ANONYM ????????????

    Registry Registrant ID: DC802042DTT
    Registrant Name: Peter J.B.
    Registrant Organization: DEURU
    Registrant Street1: Tacuarembo 1499
    Registrant City: Montevideo
    Registrant State/Province: Montevideo
    Registrant Postal Code: 11100
    Registrant Country: UY
    Registrant Phone: +598.95773719

    Reply
    1. Peter Post author

      Ja klar! Ich muss ja nicht anonym sein. Oder? ich darf es sogar nicht, denn ich bin ja für meine Kunden der Ansprechpartner.
      So und verklage mich mal einer in Uruguay 🙂

      Reply
  4. Peter

    Bei diesem Thema gehören zwei Dinge untrennbar zusammen:

    1. Der Serverdienst, der hier angeboten wird

    2. Der Client, der die Serverinhalte aktualisiert

    Nur, wenn auch der Client einen Verschlüsselungsdienst zur Aktualisierung seiner Inhalte nutzt, kann man von einem anonymen Internetauftritt sprechen. Anderenfalls wird er anhand seiner IP-Adresse vom System leicht identifiziert.

    Wollte das nur ergänzen, weil das oft übersehen wird.

    PS: Eine Verschlüsselung mit SSL sollte für anonyme Seiten auch zum Standard gehören, damit auch die Besucher solcher Inhalte nicht so leicht abgehört werden können.

    Reply
    1. Peter Post author

      Hier geht es aber hauptsächlich darum den Standort der Seite zu verbergen und den Seitenbesitzer zu anonymisieren damit er vor Zugriffen des Wahrheitsministeriums geschützt ist.
      Trotzdem Danke für den Hinweis.

      Reply

Kommentar verfassen