FAQ

Sie haben Fragen wie DEURU funktioniert

Hier gibt es die Antworten. Diese Seite wird ständig ergänzt!

Ist dieses Angebot legal?

Was soll daran illegal sein, wenn Sie einen Vertrag mit einem anderen Unternehmen schließen? Gerade in Deutschland sind Verträge bindend. Auch weltweite.

Ist dieses Angebot für jeden geeignet?

Prinzipiell ja, nur wird wohl eine größere und bekannte Firma keinen Wert auf ein Impressum im Ausland legen.

Für wen ist dieses Angebot geeignet?

Für alle, die Angst vor einer Abmahnung haben müssen. Jeder, der Bilder aus Google oder anderen Quellen nutzt, Downloads anbietet, Filesharingseiten und Kleinbetriebe, die Gefahr laufen, bei einer Abmahnung pleite zu gehen und viele mehr.

Kann man seine eigene Email Adresse einbauen?

Natürlich in die Seite und nicht im Impressum. Der Inhalt hat nichts mit der Verantwortung nach $5 TMG zu tun.

Ich bin bei der Denic als Seiteninhaber eingetragen. kann ich dadurch abgemahnt werden?

Ja! Obwohl Sie ja Ihre Verantwortung vertraglich ausgelagert haben bleiben Sie der Domain Inhaber. Der kann laut Landgericht Hamburg abgemahnt werden. Allerdings erst nachdem er von dem Abmahnungsgrund Kenntnis hat.> Dagegen hilft unser Angebot auch die Domain ins Ausland auszulagern. Sie bleiben trotzdem der Besitzer der Domain.

Mein Rechtsverdreher sagt, dass so etwas nicht geht!

Fragen Sie ihn ob er in Südamerika Klage einreichen kann und will und wie die Chancen stehen. Rechtsverdreher eben.

Domaininhaber Schutzservice! Was ist das?

Wie schon einmal im  Blog erwähnt kann es passieren, dass Rechtsverdreher hartnäckig sind, wenn sie den Seitenbetreiber nicht erwischen, dann den Domaininhaber in Mithaftung nehmen wollen. Aus diesem Grund bieten wir einen Domaininhaber Schutzservice an, bei dem der Admin C einer Domain auch noch ins Ausland ausgelagert wird. Trotzdem bleibt die Domain Ihr Eigentum.

Sie haben noch weitere Fragen! Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion und wir werden  Ihnen die Fragen so schnell wie möglich beantworten.

 

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

12 Replies to “FAQ”

  1. Fritz Müller

    Ich finde den Service erstmal sehr ansprechend und gut. Aber bei bestimmten Seiten geht es nicht um Abmahnungen, sondern um Staatsanwälte, die unbedingt anderer Meinung sind. Kann man auch über DEURU Seiten „laufen lassen“, deren politische Inhalte nicht unbedingt mit der derzeitigen bundesdeutschen Gesetzgebung in Einklang stehen???? Es geht um Aufklärung politischer Gegner und entsprechender Statements.
    Freue mich von Ihnen zu hören.

    Reply
  2. N.

    Ich habe ihnen vor 7 Tagen eine Email geschickt, bis jetzt aber noch keine Antwort erhalten. Also versuche ich es nun über die Kommentar-Funktion.
    Haben sie meine Email empfangen, oder ist sie verloren gegangen?
    Antworten sie mir am besten an die angegebene Email-Adresse, falls sie meine Email nicht erhalten haben.

    Reply
  3. N.

    Ich kann dir keine Emails mehr senden!
    Scheinbar funktioniert dein Mail-Server nicht mehr, ich bekomme jedes mal folgende Meldung:
    This is an automatically generated Delivery Status Notification

    THIS IS A WARNING MESSAGE ONLY.

    YOU DO NOT NEED TO RESEND YOUR MESSAGE.

    Delivery to the following recipient has been delayed:

    impresservice@deuru.com

    Message will be retried for 1 more day(s)

    Technical details of temporary failure:
    The recipient server did not accept our requests to connect. Learn more at http://support.google.com/mail/bin/answer.py?answer=7720
    [(10) mx01.nexus-systems.de. [85.10.204.170]:25: Connection timed out]

    Reply
  4. Phinphin

    Interessante Geschäftsidee!
    Hast du auch eine juristische Ausbildung? Und wie sieht denn der Vertrag im Detail aus?
    Was passiert wenn ein Gericht den Vertrag für nichtig erklärt oder den Verfasser des Blogeintrags schlicht als unmittelbar/mittelbar verantwortlichen festlegt?

    Reply
    1. Peter

      Wozu braucht man eine juristische Ausbildung?
      Es gibt doch eh keinen geltenden gesetze mehr in der „BRD“ die es ja auch nicht gibt und nur einen GmbH darstellt.
      Mit dem Impressum aus Uruguay soll den raffgierigen Rechtsverdrehern die Grundlage entzogen werden überhaupt zu klagen.
      Wie kann ein gereicht einen Vertrag für nichtig erklären, der zwischen 2 Parteien geschlossen wurde? Zumal Gerichte ja auch ungültig sind.

      Reply
    2. Peter

      Welches Gericht bitte? Deutschland ist eigentlich gesetzlos und es gibt keine gültigen Gerichte. Und wenn, wie kann ein gericht einen vetrag für ungültig erklören der nicht gegen die guten Sitten verstößt? Wie sollte ausserdem ein Gericht darüber entscheiden können wenn wir schon im Vorfeld alles abblocken. Aöso die Abmahnung und die Rechtsverdreher.
      Übrigens braucht man dazu keine juristische Ausbildung sondern nur einen gesunden Menschenverstand. Juristen lernen auch nur wie sie die menschen am besten verarschen können.

      Reply
  5. Phinphin

    Also MEIN gesunder Menschenverstand sagt mir, dass es total unlogisch ist, dass ich hier in Deutschland großen Mist bauen kann, mir aber niemand was tun kann, weil ich meine Verantwortlichkeit „abgetreten“ hab. Bitte google mal den Begriff mittelbarer und unmittelbarer Verantwortlicher.

    Reply
    1. Peter

      Du sollst ja auch keinen großen Mist bauen. Für den großen Mist halten wir unseren Kopf auch nicht hin. Es geht um den kleinen Mist den sich diese dreckigen Rechtverdreher raussuchen um damit Kohle zu machen. Wir machen denen das Leben schwer!

      Reply
      1. Phinphin

        Und selbst für den kleinen Mist (Urheberrecht) bin ich als Autor mitverantwortlich. Aber mal angenommen, ich wäre es nicht. Dann könnte ich doch einfach eure Adresse in mein Impressum setzen, keine 10 Euro zahlen und sagen: Ich hab nen Vertrag. Reichen Sie die Abmahnung in Urugay ein. Und ja, auch für mich sind diese Abmahnanwälte unterste Schublade.

        Reply

Kommentar verfassen