Maasregelungen!

Müssen DEURU Kunden nicht befürchten.

Maas der scheppe Depp

Maas der scheppe Depp

Hallo aus Uruguay!

Seit dem das Merkelsche Regime durch den ehemals Saarländischen Minister Maas als Justizminister verstärkt wird herrscht in Deutschland ein neuer rauer Ton.

Dieses keine dumme saarländische Arschloch, tschuldigung für diese Wortwahl aber was besseres fällt mir zu diesem Idioten einfach nicht ein, versucht doch tatsächlich mit allen Mitteln eine absolute Diktatur durchzusetzen.

Wer gegen das System ist wird gemaasregelt.

Wer also in Wort und Schrift und sei es nur ein kleiner Kommentar auf Facebook, gegen das herrschendes Regime Namens Bundesregierung schreibt, wird in eine rechte Ecke gedrängt oder als Nazi diffamiert.

Ok Otto Normaluser kann sich auf Facebook und Co dadurch schützen, dass er die Angebe seines echten Namens verweigert. Facebook mag das zwar nicht, aber das sollte im eigenen Interesse niemanden interessieren. Wer ist schon Facebook? Ein zugegeben großes Programm aber ohne seine täglichen User ein Nichts. Würden wir nicht jeden Tag auf Facebook unsere Inhalte verbreiten könnte Facebook endlich dicht machen.

Webseitenbetreiber aus der Thruther Szene, Verschwörungstheoretiker und Wahrheitsliebhaber, dann noch die Reichsbürger und die in die Ecke gestellten Nazis haben es im deutschen und europäischen Internet sehr schwer.

Gerade Deutschland, die Domain „DE“ ist leider schon zu einem Machtinstrument verkommen und kann nicht mehr empfohlen werden, der Zwang ein Impressum einzubauen um den Betreiber für alles Mögliche verantwortlich zu machen was im Deutschen Raum nicht gebilligt wird aber im internationalen Raum niemanden interessiert, ist das Paradebeispiel für die bestehende Kontrollwut.

Dem setzte DEURU mit seinem Impressum ein Ende. Dazu nun kommt noch, in Zusammenarbeit mit Nexusnet, ein komplettes anonymisiertes Webhosting bei dem niemand weiß wo die angeklagten Seiten sich tatsächlich befinden.

Deswegen können Kunden von DEURU nicht gemaasregelt werden.

Maas

Wen bitte will der Hampelmann Maas anklagen?

Verklagt uns mal in Uruguay.

Fast möchte ich wetten, dass dieser Maas, auf Anhieb, überhaupt nicht  weiß wo dieses Uruguay liegt.

Wir wissen ja alle, dass es mit dem Allgemeinwissen der deutschen Politiker nicht zum besten steht. Wenn schon das Merkel, nicht mal weiß wo Berlin auf einer Karte zu finden ist. 🙂

Doch wetten wir lieber auf was ehrlicheres. Es gibt Online Sportwetten bei denen man, wenn man sich damit auskennt, auch noch etwas verdienen kann. Das finde ich ehrlicher als all das was mit der Politik zu tun hat.

Fassen wir also nochmals zusammen:

Maasregelungen gehen nur an die welche bekannt sind. Bekannt sollte also niemand mehr im Internet etwas posten das dann gegen ihn verwendet werden kann.

Deswegen bleibt nur eine anonymes posten und vor allem bloggen.

Dafür gibt es den DEURU Service in Verbindung mit dem Nexusnet.

In Vorbereitung ist noch ein nicht kontrollierbarer Emailserver für jeden. Ja so etwas wie GMX oder Web.de nur nicht mit ner Schaltstelle zur NSA oder dem BND. Nein so was machen wir nicht.

Wir haben dafür auch schon einen schönen deutschen Namen. POST.uy reserviert und eingerichtet.

Übrigens noch sind alle Namen frei und können auf Wunsch gegen ein Gebot vor registriert werden. Irgendwie müssen wir ja die Kosten dafür rein bekommen.

Es wird da richtig schöne und einmalige Emailadressen geben. Dein Vornahme@post.uy !

Wer da schon mal etwas vor registrieren und uns unterstützen möchte, der schreibe bitte seine Wünsche an deurus@post.uy

Freiheitliche Grüße aus dem schönen Uruguay.

Peter

Im folgenden Video wurde Maas selbst gemaasregelt.

 

5 Replies to “Maasregelungen!”

Kommentar verfassen