Meinungsfreiheit ade.

Sichern sie sich ab!

Das maaslose NetzDG

Das maaslose NetzDG

Hallo aus Uruguay,

seit dem 1.1.2018 ist nun dieses leidige maassche Netzwerkdurchsetzungsgesetz, schon alleine dieser Name kann nur kranken Hirnen entsprungen sein, in Kraft und es verstößt offensichtlich gegen das Grundgesetz.  Das macht den Politikern aber nichts, denn dieses Grundgesetz ist sei 1990 eh erloschen.

Pressemitteilung:

§130 Strafgesetzbuch konterkariert das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung und gehört

abgeschafft!!

Stuttgart. Die sofortige Abschaffung des Paragraphen 130 Strafgesetzbuch (Volksverhetzung) fordert die baden-württembergische AfD-Landtagsabgeordnete Dr. Christina Baum nach der Sperrung von Beiträgen der AfD-Bundestagsabgeordneten Beatrix von Storch und Alice Weidel in den sozialen Medien Twitter und Facebook sowie einer erneuten Strafanzeige gegen ein AfD-Mitglied wegen vermeintlicher „Volksverhetzung“. „Der Paragraph 130 StGB ist nichts weiter als ein ‚Maulkorb-Paragraph‘, mit dem Andersdenkende mundtot gemacht werden sollen, und als solcher einer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft wie der unseren absolut unwürdig“, konstatiert Baum. „Er mag die ersten Jahre der Nachkriegszeit seine Berechtigung gehabt haben, da ein Teil der Menschen noch in der alten Ideologie verfangen war. Doch nach 70 Jahren und ausreichender Aufarbeitung der Geschichte ist dieser Paragraph mehr als überflüssig. Er wird heute als Machtinstrument der Regierungsparteien missbraucht“, begründet Baum ihre Forderung.

Entschiedener Widerstand gegen das Untergraben der Meinungsfreiheit

Die allseitigen Informationsmöglichkeiten, vor allem auch durch das Internet, geben der heutigen Bevölkerung genügend Werkzeuge in die Hand, sich eine eigene Meinung zu bilden. Der Einschränkung der Meinungsfreiheit durch diesen Gummiparagraphen müsse daher entschieden entgegen getreten werden: „Sind der Volksverhetzungsparagraph und das Netzwerkdurchsetzungsgesetz die neuen Instrumente zur Verfolgung der Opposition? Mao Zedong und seine Kulturrevolution in China lassen grüßen. Wir AfD-Mitglieder lassen uns jedoch den Mund nicht verbieten. Niemals!“, lautet die klare Ansage von Dr. Christina Baum an Heiko Maas und seine Gehilfen.

Alle Social Medias wie Facebook, Google und Twitter sind nun zu Handlangern und Gesetzeshütern ernannt worden und dürfen frei entscheiden was wie und wo gelöscht wird weil es eventuell gefährlich für das Deutsch Europäische Unrechtssystem sein könnte.

Facebook das Auge des Gesetzes.

Facebook das Auge des Gesetzes.

Einzige noch freie Meinungsäußerungen welche nicht gelöscht werden können sind die auf externen Webseiten auf die diese Socials keinen Zugriff haben und die ihnen deswegen auch meist am selbigen vorbei gehen.

Wer also etwas verbreiten möchte, sollte es auf seiner eigenen Seite machen und dann nach Facebook und Co posten bzw., teilen.

Der maaslose Mass!

Der maaslose Mass!

Doch Vorsicht!

Auch auf der eigenen Webseite lauern Gefahren.

Wer brisante Inhalte verbreiten möchte, welche sich gegen das System richten, sollte tunlichst keine “DE” Domain haben und mit seinem Impressum, welches ja eine Pflichtangabe in Deutschland ist, nicht mit seinem eigenen Namen erscheinen, weil man sonst schon wieder den schwarzen Peter hat.

Darum bieten wir hier aus Uruguay unseren Impressservice an und übernehmen Quasi damit die Verantwortung für Ihre Inhalte.

Für Kriminelles wie Kinderpornografie und Ähnliches stehen wir allerdings auch nicht zur Verfügung.

Wer auf ganz sicher gehen möchte kann über unsere Partnerfirma Nexusnet eine Domain gänzlich anonym bestellen und auch hosten. WordPress inclusive und wenn es ganz heiß wird mit den Artikeln, was ja sehr schnell passieren kann in der heutigen Zeit, kann die Seite auch noch durch ein verstecken im Internet so abgesichert werden, das niemand weiß wo die Seite tatsächlich steckt.

Das langjährige Bestehen unserer eigenen Blogs wie als Beispiel auswandern.uy oder BRD.uy und NWO.uy auf denen offen gegen das System gepostet wird sprechen eine deutliche Sprache dafür wie gut unsere System funktioniert.

Natürlich können auch wir keine 100%ige Garantie geben.

Die Fehlerquelle ist wenn etwas passiert, meiste der User selbst. Denn wer unbedingt in der heutigen Zeit sein Ego damit befriedigen muss in dem er seinen eigenen Namen angibt um irgendwelche Spenden oder sonstige Verdienste einzusammeln, der muss sich nicht wundern wenn er eben auf diesem Weg Spuren hinterlässt denen man wie mit Brotkrumen Schritt für Schritt folgen kann.

Es gibt verdammt viele Jäger ohne nun unbedingt Namen nennen zu wollen. 

Wir grüßen da mal die Überwachen unsere Speziellen Freunde aus dem Gedankenspeicher 😀 welche uns dauernd überwachen und deren Eintrag sicherlich baldigst nach dem Erscheinen dieses Artikels wieder erweitert wird.

Fakt ist sie können uns und den uns angeschlossenen Kunden nichts außer uns mit digitalem Schmutz zu bewerfen. 

Bitte schaut Euch also unser Angebot an und geht den sicheren Weg für Euch.

Lieber ein paar Euros mehr ausgeben als hinterher Anwalts -und Gerichtskosten berappen zu müssen, welche um ein vielfaches teurer werden.

Wir wünsche ihnen ein freies Internet und ein baldiges Ende dieser diktatorischen Verhältnisse.

Ihr Team von Deuru.

Der Einfachsten Umgehung Rechtlichen Unfugs

 

Bitte teilen! :)
  • 3
  •  
  •  
  • 2
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    6
    Shares

Kommentar verfassen