Selbstverleumdung!

Zum eigenen Schutz!

Hallo aus Uruguay,

wer heute in Deutschland die Wahrheit schreiben möchte, der muss sicher gehen, dass er dies nicht unter seinem eigenen Namen veröffentlicht, weil das mitunter für ihn sehr gefährlich im einer Abmahnung enden kann.

Abmahnungen vermeiden!

Abmahnungen vermeiden!

Gerade in Deutschland wird zur Zeit eine Diktatur aufgebaut wie man sie allenfalls von China oder anderen früher kommunistischen und Diktatorischen Staaten her kennt.

Wer also die Wahrheit sagt oder schreibt lebt mittlerweile mit einem Fuß im Knast.

Die Zahl der politisch motivierten Strafgefangenen dürfte im Moment so hoch wie niemals zu vor sein und die Zahl wird noch weiter ansteigen. Um so wichtiger ist es, dass es Systeme gibt welche die Wahrheit unterstützen. Diese Systeme befinden sich allesamt im Ausland. Dort wo sie für die Deutsche Justiz nicht greifbar sind. In Zeiten des Internets ist dieses ja absolut möglich.

In Deutschland allerdings ist es den Behörden mittlerweile lieber, wenn sich die Menschen vergnügen statt sich um das politische Umfeld zu kümmern. Wer sich auf Spieleseiten bewegt um sich dort die Zeit zu vertreiben, der hat Nichts zu befürchten.

Gnomewood

z.B. Gnomewood Onlinespiel

Alle Anderen aber müssen sich wenn sie eigene Webseiten in Deutschland betreiben mit einem Impressum outen und sozusagen selbst an den Pranger stellen. Was man bei einer Firma ja noch verstehen kann, ist bei einer privaten Person allerdings reine Schikane. Selbst wenn dieser Privatier sich mit Werbung oder ähnlichem ein paar Euros, welche wahrscheinlich nicht einmal langen um die Kosten der Webseite wieder rein zu holen, dazuverdient ist dieser noch lange keine Geschäftsmann, was aber der ungültigen deutschen Gesetzbarkeit absolut egal ist.

DEURU hat es sich zur Aufgabe gemacht, genau diesen Menschen zu helfen.

Unser Impressservice springt dann ein, wenn Webseitenbetreiber Gefahr laufen abgemahnt oder gar gerichtlich belangt zu werden. Es muss nicht einmal politisch motiviert sein. Gefahr besteht ja schon bei einem falsch platziertem Bild oder der Nennung eines Namens und ähnlichem.

Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, der nutzt dann noch einen Hoster aus dem Ausland.

Mit Ausland ist nun nicht die USA gemeint. Die ist ja noch schlimmer als Deutschland. Mit solch einem Hoster kann dann wirklich nichts mehr schief laufen solange man bei der Domainregistrierung seine eigene Identität verleugnet. Das heißt man gibt einen falschen Namen und Adresse bei der Registrierung an.

Bei allen Domains, bis auf die Deutschen „DE“ ist die auch problemlos möglich. Niemand wird großartig fragen so lange die Email richtig ist mit der man alle Transaktionen bestätigt. Solch eine anonyme Email kann man an sehr vielen Stellen bekommen.

Wichtig ist, dass man auch da darauf achtet, das niemals die eigene Identität zum Vorschein kommt.

Gruß aus Uruguay

DEURU
Die einfachste Umgehung Rechtlichen Unfugs.

 

Merken

Merken

Merken

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentar verfassen